Akupunktur und Implantatakupunktur

 In meiner Praxis praktiziere ich seit ca. 1980 vorwiegend die Aurikulotherapie nach Nogier/Bahr. Der Vorteil ist dabei "offensichtlich": die Nadeln sind winzig und können auch als sogenannte Dauernadeln oder Implantat-Akupunkturnadeln fast unsichtbar in der Haut des Ohres getragen werden.

Gerade bei chronischen, degenerativen Erkankungen wie Gelenkarthrose oder nach massivem Schleudertrauma, hat sich dabei die Implantatakupunktur sehr gut bewährt.

Weiterführende Informationen über die Implantat-Akupunktur unter: www.inauris.de

Weiterführende Informationen zur Aurikulotherapie unter www.akupunktur.de