KI-Therapie und Kijutsu®

Anfang der 70'er Jahre des letzten J.H. habe ich den Begriff Ki-Therapie und das System Kijutsu® begründet.
Ki bedeutet im japanischen Denken: Energie, Kraft, Stärke, im weitesten Sinne Universalenergie.
Jutsu bedeutet in diesem Zusammenhang das Tun, das Handeln, das Üben oder auch frei übersetzt "damit umgehen".

Meine Ki-Ttherapie hat sich als Basis einer effektiven Haltungskorrektur in nunmehr über 40 Jahren sehr gut bewährt. Sie greift im Sinne einer Selbstkorrektur in das Haltungs- und Verhaltensgeschehen des Übenden ein.
Nur "was diese Person zulassen kann", welche Übungen ihr " liegen", wirkt dabei stabilisierend.
Mit zunehmender Selbstkorrektur und Stabilisierung sind Übungen sinnvoll, die in der Bewegung geschehen. Hierfür ist das Kijutsu® die optimale Voraussetzung. In diesem System geschieht alles in der Bewegung und es können dabei auch erhebliche Stressbelastungen geübt werden, die dem "normalen" Alltagsgeschen entsprechen.

Nähere Informationen und Übungsbeispiele finden Sie auf meiner Homepage:

www.kijutsu.eu