Mobile Menu

ECT - Electro-Cancer-Therapy

Zur biologischen Tumortherapie bzw. Tumorabwehr wird bei der ECT (Electro Cancer Therapy) Gleichstrom eingesetzt, der die Tumorzellen und die umgebenden, durch den Tumor bereits veränderten Zellen zerstört. Oberflächliche Tumoren werden nach einer Lokalanästhesie mit Elektroden aus Platin behandelt, tieferliegende Tumoren mit Plattenelektroden.
Die ECT-Therapie eignet sich speziell für die Therapie von Weichteiltumoren, weniger für Knochentumoren und Knochenmetastasen.

 

 

print